Die Strände von Ogliastra

Kleine Buchten mit weißem Sand und blauem Meer

Breite Sandstrände oder versteckte, kleine Buchten für Ihren Urlaub zur Entdeckung verschiedener Arten von Stränden.

Cea

Der berühmte Strand von Ogliastra, der sich zwischen Tortolì und Barisardo befindet, besteht aus einem breiten Sandstrand aus weißem, feinem Sand. In Cea sind die roten Klippen charakteristisch und der Ort ist eingerahmt von der mediterranen Landschaft. Am Strand gibt es einen Imbissstand, eine Bar und einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.

Strand von Orrì

Der breite Strand erstreckt sich über etwa 16km und ist reich an Buchten und besteht aus weißem Sand und türkisem Meer. Eben durch die Breite der Küste. kann man den großen Bereich auch während der meist frequentierten Zeiten genießen. Es gibt eine Vielzahl von Services und er ist auch leicht von behinderten Personen erreichbar.

Foxi Manna

Foxi Manna, der Strand von Marina di Tertenia, ist nicht nur weitläufig und verfügt über einen feinen, weichen Sand, sondern hat auch die Besonderheit, von einem türkisen Meer von changierenden Farbtönen umgeben zu sein, die ihn wirklich einzigartig machen – ein unbedingt zu besuchender Ort.

Santa Maria Navarrese

Zu Fuß vom Ortszentrum erreichbar, besteht der Strand von Santa Maria aus einem dichten, bernsteinfarbenen Sand und einem sauberen Meer mit geringer Tiefe, die das Schwimmen und Spielen auch der Kleinsten begünstigt. Ausgestattet mit allen notwendigen Services.

Cala Luna

Als vielleicht berühmteste aller Buchten im Golf von Orosei, ist Cala Luna mit dem Boot oder zu Fuß nach einem mehrstündigen Spaziergang zu erreichen. Cala Luna präsentiert sich wie eine irreale Schauspielszene, eingerahmt von Bergen, mit einem sauberen, türkisen Meer.

Auch die Buchten Sisine, Goloritzè, Mariolu und Grotta del Fico gehören zum Golf von Orosei und sind nur über den Seeweg oder über Exkursionen an Land zu erreichen.